Ratgeber
19.11.2020

Effiziente Abrechnung von Familienzulagen

Als Arbeitnehmer bei der Gasthof Löwen AG möchte Michael Bättig Familienzulagen für sein Kind anmelden. Dazu leitet er das ausgefüllte Antragsformular mit allen notwendigen Dokumenten an seinen Arbeitgeber oder direkt an die GastroSocial Ausgleichskasse weiter. Wenn Herr Bättig alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt, erhält er die Zulagen per sofort mit dem Monatslohn ausbezahlt. 

Effiziente Abrechnung 
Um die Rückerstattung an Arbeitgebende zu vereinfachen, wendet die GastroSocial Ausgleichskasse ein pauschales Abrechnungsverfahren an. Grundstein bildet die AHV-Lohnmeldung, welche die Gasthof Löwen AG jedes Jahr einreicht und wo sie die ausbezahlten Zulagen an die Mitarbeitenden auflistet. Dieser Betrag wird auf der nächsten Jahresabrechnung automatisch für geschuldete AHV/IV/EO/ALV/FAK-Beiträge in Abzug gebracht. 

Gut zu wissen

  • Sollte die Gasthof Löwen AG im Lauf des Jahres plötzlich mehr oder weniger Familienzulagen auszahlen müssen (z.B. Anstellung oder Kündigung von Zulagenbezügern), kann sie dies der GastroSocial Ausgleichskasse melden. Der in Abzug gebrachte Betrag wird dann angepasst.
  • Mit dem Familienzulagenrechner können die Bättigs herausfinden, wer von ihnen voraussichtlich anspruchsbereichtigt ist und wie hoch die Zulagen in ihrem Kanton sind.

Artikel teilen

Facebook linkedin whatsapp email