News 10.06.2021

Einhaltung der Lohngleichheit

GastroSocial ist ausgezeichnet – mit dem Zertifikat Fair-ON-Pay+ der SGS (Société Générale de Surveillance). Das Zertifikat bescheinigt, dass die interne Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern gemäss den Vorgaben des Bundes eingehalten wird. Dies bestätigt, dass wir ein fairer Arbeitgeber sind und uns nachhaltig für die Lohngleichheit engagieren. 

Im Bundesgesetz über die Gleichstellung von Frau und Mann werden alle Arbeitgeber mit 100 oder mehr Mitarbeitenden dazu verpflichtet, alle vier Jahre eine Lohngleichheitsanalyse durchzuführen und von einer unabhängigen Stelle überprüfen zu lassen. Im Januar 2021 hat GastroSocial mit Comp-On – einer auf Lohnfragen spezialisierten Firma – eine externe Lohngleichheitsanalyse vorgenommen. Diese wurde anschliessend vom unabhängigen Wirtschaftsprüfer Aeppli & Mueller Consulting in Zürich geprüft.

Die Einhaltung der Lohngleichheit bei GastroSocial wurde anhand des verfassungsmässigen Grundsatzes «gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit» gemäss Art. 8 Abs. 3 der Bundesverfassung (BV) bestätigt. Zudem stehen alle Funktionen bei GastroSocial beiden/allen Geschlechtern offen und das Salärsystem ist geschlechtsneutral ausgestaltet. Es berücksichtigt neben der Komplexität der Aufgaben und dem Verantwortungsbereich auch die Erfahrung der Mitarbeitenden.

Die Einhaltung der Vorgaben wurde zusätzlich durch den globalen Qualitätsprüfer SGS Société Générale de Surveillance geprüft. Das erhaltene Zertifikat ist vier Jahre gültig. Dies bedingt eine Aufrechterhaltungsprüfung nach zwei Jahren, wodurch die kontinuierliche Einhaltung der Lohngleichheit auch über die Zeit sichergestellt ist.

Arbeiten bei GastroSocial – unsere Pluspunkte und Ihre Vorteile

Offene Stellen
 

Artikel teilen

Facebook linkedin whatsapp email