Einkauf in die Pensionskasse

Pluspunkte einer freiwilligen Einzahlung (Einkauf) in die Pensionskasse

  • Erhöhung des Pensionskassenguthabens
  • Bessere Leistungen bei der Pensionierung
  • Steuerliche Abzugsfähigkeit

Bedingungen eines Einkaufs

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • Noch kein Anspruch auf Altersleistungen
  • Allfälliger Vorbezug für Wohneigentum muss zurückbezahlt sein

Eingeschränkte Verwendung

Nach einem Einkauf kann der Betrag während 3 Jahren nicht bezogen werden

  • als Vorbezug zur Wohneigentumsförderung.
  • als Kapital bei der Pensionierung.
  • bei Aufnahme einer selbstständigen Erwerbstätigkeit.
  • beim Verlassen der Schweiz.

Steuerliche Abzugsfähigkeit

Wir empfehlen Ihnen, die steuerliche Abzugsfähigkeit von freiwilligen Einkäufen vorgängig bei der zuständigen Steuerbehörde abzuklären und bestätigen zu lassen.

Einkaufsbetrag

Den maximal möglichen Einkaufsbetrag kann die GastroSocial Pensionskasse berechnen. Füllen Sie dazu bitte das Formular «Berechnung maximale Einkaufssumme Pensionskasse (Antrag)» aus und schicken Sie es an:

GastroSocial Pensionskasse
Team Freizügigkeiten
Postfach 2304
5001 Aarau
fz@gastrosocial.ch